Gemeinde Gailingen

Seitenbereiche

natürlich. gesund. leben.

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Die Jüdische Geschichte - im jüdischen Museum und Friedhof

An die einst große jüdische Gemeinde in Gailingen erinnern das teilweise noch durch mehrstöckige Häuser mit städtischem Charakter geprägte Ortsbild, der ca. 1655 angelegte jüdische Friedhof, die Synagogengedenkstätte sowie das ehemalige jüdische Schul- und Gemeindehaus (heute Bürgerhaus), in dem im ersten Stock das  Jüdische Museum Gailingen eingerichtet worden ist.

Eingang des Museums
Eingang des Museums

Das Museum dokumentiert exemplarisch die fast 290-jährige Geschichte und Lebenswelt  des Gailinger Judentums und berücksichtigt in kleinerem Rahmen auch die jüdischen Nachbargemeinden im Hegau.

Ergänzt wird das Museum durch das erhalten gebliebene Ritualbad (Mikwe) im Untergeschoss des Gebäudes und den neu gestalteten Leopold Guggenheim Saal, in dem Kultgegenstände und das Mobiliar des Gebetsraums der jüdischen Gemeinde Kreuzlingen/Schweiz eine neue Heimat gefunden haben.

Weitere Informationen

Jüdisches Museum Gailingen

Ramsener Straße 12
78262 Gailingen am Hochrhein
Tel.: +49 (0) 7734 934226
Fax: +49 (0) 7734 934227

jued.geschichte.gailingen(@)t-online.de 

www.jm-gailingen.de