Gemeinde Gailingen

Seitenbereiche

natürlich. gesund. leben.

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Bewerbungsunterlagen für Bauplätze

Baugebiet „Bei der Erlenwies“ – Vergabeverfahren startet

Die Gemeinde Gailingen am Hochrhein hat im Rahmen des vereinfachten Verfahrens nach § 13b Baugesetzbuch das Baugebiet „Bei der Erlenwies“ für Wohnbebauung entwickelt. Aktuell werden die Erschließungsarbeiten im Baugebiet ausgeführt. Diese können voraussichtlich im Sommer 2023 abgeschlossen werden.

Nach der rechtskräftigen Umlegung der Grundstücke hat der Gemeinderat beschlossen, in einer ersten Tranche 20 Wohnbaugrundstücke in diesem Gebiet zu verkaufen. Die zu verkaufenden Grundstücke sind im Plan des Baugebiets markiert und durchnummeriert. Die Bauplätze die mit einem roten X gekennzeichnet sind, stehen derzeit nicht zur Verfügung.

Der Kaufpreis beträgt 300 € je m². Kindergeldberechtigte Kinder reduzieren den Verkaufspreis um jeweils 5 € / m².

Jeder Interessent muss sich bei der Gemeinde Gailingen, Hauptstraße 7, 78262 Gailingen, mit dem amtlichen Bewerbungsformular schriftlich bewerben. In dem Antrag kann jeder Bewerber drei Bauplätze in einer Wunschreihenfolge benennen.

Auf der Grundlage der vom Gemeinderat beschlossenen Richtlinien zur Vergabe der Bauplätze werden diese dann zugeteilt.

Frist: Es werden nur Anträge berücksichtigt, die bis zum 11. September 2022 bei der Gemeinde eingegangen sind.

Downloads

Bauplatzplan

Bauplatzliste

Vergaberichtlinien

Bewerbungsformular

 

Verkleinerung des Plangebietes

In seiner Sitzung vom 20.05.2021 hat der Gemeinderat die Verkleinerung des Plangebietes entsprechend der Variante 14 beschlossen und die Verwaltung mit der Ausarbeitung des Planentwurfs beauftragt.

Planvariante 11

Planvariante 12

Planvariante 13

Planvariante 14

Wohnbauflächenbedarfsnachweis

Schalltechnische Untersuchung

Zusammenfassung über das Bebauungsplanverfahren "Bei der Erlenwies"

Ursprüngliche Planungen

Hier finden Sie die vorigen Planungen, die durch den o.g. Gemeinderatsbeschluss nicht mehr zum Tragen kommen.

Lageplan

Städtebaulicher Entwurf Variante 2

Umweltreport

Vorentwurf Rechtsplan

Vorentwurf Variante 3

Weitere Informationen