Gemeinde Gailingen

Seitenbereiche

natürlich. gesund. leben.

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Grenzüberschreitende Rheinufergestaltung Gailingen - Diessenhofen

Im Nachgang des Bürgerworkshops am 30.09.2008 wurde vom Büro Fregin ein Umsetzungsplan für die im Zusammenhang mit dem Gesamtkonzept möglichen Projekte erstellt.

Diese wurden in der Gemeinderatssitzung am 04.12.2008 zusammen mit einem möglichen Zeitplan vorgestellt. Insgesamt ist die Gemeinde Gailingen von 24 der aufgeführten 40 Projekten betroffen. Diese sollen ab dem kommenden Jahr bis zum Jahr 2015 umgesetzt werden.

Seitens des Gremiums wird angeregt, den Punkt Nr. 39, Autobahnanschluss, Entlastung der Rheinbrücke, Nord-Südverkehr, aus der Beschlussfassung heraus zu nehmen.

Der Vorsitzende führt aus, dass dieser Punkt aus der Vorlage herausgenommen und nochmals gesondert mit der Stadtgemeinde Diessenhofen verhandelt wird. 

Seitens der Gremiums wird die vorgelegte Liste begrüßt. In wie weit sich die zeitlichen Vorgaben einhalten lassen, müsse aber abgewartet werden. Als wichtiges Projekt wird der Neubau des Kioskgebäudes und die Renaturierung des Rheinufers angesehen. Damit sollte in jedem Fall im Jahr 2008 begonnen werden.

Der Gemeinderat stimmt dem Umsetzungsplan des Büro Fregin mit Ausnahme der Ziffer 39 einstimmig zu. Hierüber soll nochmals gesondert mit dem Stadtrat Diessenhofen verhandelt werden.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Gailingen am Hochrhein
Bürgermeisteramt Gailingen


Hauptstraße 7
78262 Gailingen am Hochrhein
Tel.: +49 (0) 7734 9303 0
Fax: +49 (0) 7734 9303-50

info(@)gailingen.de

Adobe Reader

Den zum Betrachten von PDF-Dateien notwendigen Adobe Reader können Sie ganz einfach auf den Seiten von Adobe herunter laden.

Weiter zur Homepage "Adobe Reader"